Technik am Zug 2017

Ich, Markus Kaiser, Schüler des BORG Ried, nahm an dem Projekt „Technik am Zug“ in Linz am Gelände der VOEST teil.
Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Projekt um einen kleinen Raum innerhalb eines Zugwaggons, in welchem kleine physikalische und chemische Versuche vorgeführt werden.
Die Zielgruppe der naturwissenschaftlichen Versuche, welche von insgesamt 5 Personen aus meiner Klasse vorgeführt wurden, ist die 4. Klasse Volksschule.
Vor unserer Tätigkeit als Guides wurden wir von einem „Technik am Zug Team“ über die Experimente, die wir anschließend in Alleinarbeit oder Teamwork vorzeigen mussten, informiert und eingeschult.
Mir persönlich haben diese Stunden als Guide sehr gefallen und kann es jedem weiterempfehlen, der die Chance dazu bekommt.
Außerdem konnte ich mit ca. 20€ pro Führung mein Taschengeld gut aufstocken, was sich meiner Meinung nach sehr lohnt.
Viele neue Erfahrungen sammeln und dabei auch noch etwas verdienen – wirklich einen Versuch wert!
Meldet euch bei der nächsten Möglichkeit bei Herrn Professor Sandmeier oder Herrn Professor Ecker an um diesen einmalige Chance nicht zu verpassen!

Markus Kaiser, 7C