Naboj am 07.04.2017

Am 07.04.2017 nahmen zwei Teams unserer Schule am Mathematikwettbewerb – NABOJ teil. Dabei erreichte das Team der Kategorie Junior mit Lukas Aichhorn, Barbara Lindhuber, Maximilian Donnermair und Adrian Vinojcic den 9.Platz!

Náboj ist ein internationaler Mathematikwettbewerb für Mannschaften, die aus vier bis fünf Gymnasiasten einer Schule bestehen. Der Wettbewerb dauert 120 Minuten, in denen die Schüler versuchen, so viele Aufgaben wie möglich zu lösen. Zu Beginn des Wettbewerbs erhält jede Mannschaft sechs Aufgaben. Sobald eine Mannschaft eine Aufgabe gelöst hat, erhält sie eine neue Aufgabe. Das Team, das die meisten Aufgaben in der vorgegebenen Zeit korrekt gelöst hat, gewinnt.

Die Aufgaben von Náboj unterscheiden sich erheblich von den in der Schule üblichen Übungsaufgaben, die in der Regel nur die direkte Anwendung einer bestimmten Methode benötigen. Náboj-Aufgaben erfordern gewisse Ideen und Einfallsreichtum. Der Erfolg im Wettbewerb hängt nicht nur von den individuellen Fähigkeiten der Teammitglieder ab, sondern auch von ihrer effizienten Zusammenarbeit. Abgesehen von der Förderung der Phantasie und des logischen Denkens ist es das Ziel, den Menschen die unendliche Schönheit der Mathematik nahe zu bringen.

https://math.naboj.org/index.php?country=AT